Geselliger Saisonabschluss im Stadthafen | 30.10.2016

Zum Saisonabschied laden wir EUCH – unsere Kunden, Freunde und Unterstützer – herzlich ein, mit uns die ARONA ins Winterlager zu verabschieden. Damit es keine allzu wehmütige Veranstaltung wird, haben wir uns für Groß & Klein wieder etwas einfallen lassen. Neben Ausfahrten mit der ARONA, warmem Glühwein und Schatzsuche für die Lütten wollen wir Euch vor allem unser neuestes „Crewmitglied“ vorstellen. 

Liebe Freunde,

die 2016er Saison neigt sich dem Ende zu. Nachdem in diesem Jahr nicht nur die ARONA, sondern auch der Sommer etwas auf sich warten ließen, wurden wir alle für‘s Warten belohnt. Es gab wieder jede Menge grandiose Momente und tolle Erlebnisse an Bord, zusammen mit Euch macht es einfach Spaß. Bevor es für die ARONA zurück ins Winterlager geht, wollen wir uns mit einem entspannten Beisammensein verabschieden. Also packt Eure Liebsten warm ein und bringt alles mit was schwimmt. Wir freuen uns auf Euch!

Treffpunkt

Stadthafen Rostock  Jacques Weindepot  |  Sonntag, 30.10.2016 | ab 14 Uhr

Programm

Wir lassen uns treiben. Neben kurzen Ausfahrten auf dem Wasser stellen wir Euch unsere neueste Anschaffung, eine Mercedes-Benz Oldtimer Limousine, vor. Für die Unterhaltung auf dem Wasser und an Land ist also gesorgt.

  • Snacks & Glühwein
  • Weinverkostung
  • Hafenrundfahrt mit Schatzsuche
  • Wassertaxi ab/an Gehlsdorf (bitte um Voranmeldung)
  • Vorstellung Mercedes Pullman
  • ARONA Kalender 2017

Info

Stets aktuelle Information zum Event findet Ihr auf der ARONA Facebook Seite.

Anmeldung

Bringt gerne Freunde und Bekannte mit. Zwecks Planung und Vorbereitung bitten wir jedoch um verbindliche Zusagen (idealerweise via Facebook notfalls per Flaschenpost).

Bis denn,

Ahoi!

Sonnenuntergang im Rostocker Stadthafen

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] gehört natürlich, dass Ihr den Wagen einmal live erlebt habt. Eine entsprechende „persönliche“ Vorstellung ins Rostocker Stadtgeschehen ist aktuell in Planung und wird zeitnah […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.